KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 9 und 4?

Aspektkenntnis

Regel: Durch diese Sonderfertigkeit erlangt ein Geweihter besondere Kenntnisse in einem bestimmten Aspekt seiner Kirche. Neben den üblichen Aspekten der unterschiedlichen Kirchen gibt es auch noch die Aspektkenntnis (allgemein). Diese wirkt sich auf alle Liturgien aus, die als Aspekt den Eintrag „allgemein“ aufweisen. Erst durch eine Aspektkenntnis kann ein Geweihter eine Liturgie auf einen FW von über 14 steigern. Nachdem der Aspekt erworben wurde, gibt es für Liturgien mit diesem Aspekt keine weitere spezielle Grenze (außer die der normalen Höchstwerte für Fertigkeiten).

Voraussetzungen: Leiteigenschaft der Tradition 15, 3 Liturgien und Zeremonien des Aspekts auf 10

AP-Wert: 15 Abenteuerpunkte für die erste, 25 Abenteuerpunkte für die zweite, 45 Abenteuerpunkte für die dritte Aspektkenntnis

 

Publikation: Regelwerk Seite 321