KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Schmerzwut

(passiv)

Regel: Erleidet der Held mindestens 1 Stufe Schmerz, so bekommt er einen Bonus auf seine TP in Höhe seiner aktuellen Schmerzstufe. Der Bonus hält bis zu seiner nächsten AT oder bis zum Ende der nächsten KR an, je nachdem, was früher eintritt. Solange er den Bonus aufweist, erleidet er für seine AT keine Erschwernisse durch Schmerzstufen (für andere Handlungen aber durchaus).

Voraussetzungen: MU 13, passende Kampfstilsonderfertigkeit

Kampftechniken: alle Nahkampftechniken

AP-Wert: 12 Abenteuerpunkte

 

Anmerkung: Die Schmerzwut ist auch kombinierbar mit dem Status Blutrausch. Verfügt der Held über den Vorteil Zäher Hund, muss er sich beim Erleiden der ersten Schmerzstufe entscheiden, ob er von der SF Schmerzwut oder dem Vorteil Zäher Hund profitieren will. Diese Entscheidung kann erst rückgängig gemacht werden, sobald er alle Schmerzstufen abgebaut hat.

Publikationen:
Aventurisches Kompendium 2, Seite 146