KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 7 und 7.

Sumpfechse

Größe: 1,00 bis 1,80 Schritt

Gewicht: 40 bis 60 Stein

MU 12 KL 9 (t) IN 12 CH 12

FF 12 GE 13 KO 14 KK 13

LeP 25 AsP KaP INI 6+1W6

AW 3 SK 1 ZK 2 GS 6

Biss: AT 9 TP 1W6+3 RW kurz

RS/BE: 2/0

Aktionen: 1

Vorteile/Nachteile: Herausragender Sinn (Tastsinn)

Sonderfertigkeiten: Wuchtschlag I (Biss)

Talente: Einschüchtern 4, Klettern 6, Körperbeherrschung 5, Kraftakt 6, Schwimmen 9, Selbstbeherrschung 9, Sinnesschärfe 8, Verbergen 10*, Willenskraft 9

Anzahl: 1 oder 1W3+2 (Gruppe)

Größenkategorie: klein

Typus: Tier, nicht humanoid

Beute: 20 Rationen Fleisch

Kampfverhalten: Eine Sumpfechse greift nur an, wenn sie sich bedroht fühlt.

Flucht: Verlust von 50 % der LeP; flieht eine Sumpfechse der Gruppe, flieht auch der Rest

Schmerz +1 bei: 18 LeP, 12 LeP, 6 LeP, 5 LeP oder weniger

Tierkunde (Wildtiere):
* QS 1: Sumpfechsen sind üblicherweise harmlos und greifen Humanoide nur an, wenn sie sich bedroht fühlen. Sie ernähren sich normalerweise von kleinen Säugetieren und Pflanzen.
* QS 2: Sumpfechsen können sich gut tarnen und werden oft übersehen. Manchmal kommt man ihnen deswegen zu nahe, sodass sie einen Überraschungsangriff starten.
* QS 3+: Sobald eine Sumpfechse einer Gruppe flieht, flieht auch der Rest.

Jagd: –2

Sonderregeln:

*) Tarnung: Durch ihr Aussehen kann die Sumpfechse sich in entsprechender Umgebung (Sümpfe, Flussläufe) gut tarnen. Proben auf Sinnesschärfe (Hinterhalt entdecken oder Wahrnehmen), um sie zu entdecken, sind dort um –2 erschwert.

Publikation(en):
Die Sonnenküste, Seite 88